Mit technischen Innovationen neue Wege entdecken.

Innovationsprogramm Mittelstand 2022

Antragstellung im ZIM wieder möglich

Nach fast 10-monatiger Antragspause können seit Mittwochnachmittag, den 03.08. im Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) wieder Anträge eingereicht werden. Aufgrund stark erhöhter Antragszahlen und begrenzter zur Verfügung stehender Mittel gegen Ende des vergangenen Jahres wurde die Möglichkeit zur Antragstellung in ZIM am 07.10.2021 vorübergehend weitestgehend ausgesetzt. In der Zwischenzeit wurden einerseits die eingereichten Anträge abgearbeitet und andererseits die Voraussetzungen geschaffen, dass das Programm nachhaltig wieder geöffnet werden kann. Allerdings haben sich die Förderbedingungen zum Teil verändert: Laufzeit- und Mittelverschiebungen werden in Zukunft nicht mehr so einfach möglich sein. Das Ziel dieser Einschränkung liegt darin, die Planungssicherheit der Haushaltsmittel zu erhöhen und mögliche Mittelengpässe in Folgejahren zu verhindern. Während diese Entscheidung alle geförderten Projektpartner gleich betrifft, sind von der zweiten Einschränkung insbesondere diejenigen Unternehmen betroffen, die die Möglichkeiten des ZIM bisher stark genutzt haben. Während bisher 2 Projekte innerhalb von 12 Monaten pro Unternehmen bewilligt werden konnten, ist nun pro Unternehmen nur noch eine einzige Bewilligung alle 24 Monate möglich. Gerade für entwicklungsstarke Unternehmen bedeutet das eine Reduktion der möglichen ZIM-Tätigkeiten um 75 %. Für betroffene Unternehmen ist die Wiedereröffnung von ZIM zwar noch immer eine gute Nachricht, verändert jedoch die Planung der Entwicklungsaktivitäten in hohem Maße. Doch es gibt Alternativen! Gerne unterstützen wir Sie in der Planung Ihrer Entwicklungsaktivitäten und sprechen gemeinsam über die Möglichkeiten, die Sie haben.

 

Kontaktieren Sie uns