Mit technischen Innovationen neue Wege entdecken.

ZIM Erfolgsbeispiel

Digitale Dachvermessung im Flug

Wir freuen uns, dass aus dem von uns betreuten ileM Netzwerk mit dem Projekt "DigiSan" ein weiteres ZIM-Erfolgsbeispiel erwachsen ist. Im Netzwerk ileM arbeiten neun Unternehmen und die RWTH Aachen gemeinsam daran, die Nachhaltigkeit im Metallleichtbau zu erhöhen. Die Netzwerkpartner stammen größtenteils aus dem Bereich des Metallleichtbaus und bilden dabei die gesamte Wertschöpfungskette von der Planung über die Herstellung und Verarbeitung von Halbzeugen bis hin zur Montage sowie Sanierung ab:

"Im Industriebau besteht ein hoher Sanierungsbedarf. Bisher erfolgen viele Sanierungsschritte manuell, womit ein hoher Aufwand einhergeht. Durch die Entwicklung einer digitalen Verfahrenskette kann die Sanierung von Leichtbaudächern deutlich schneller und mit mehr Planungssicherheit durchgeführt werden. (...) In einem ersten Schritt wird optisch mittels Drohne die Bestandsaufnahme durchgeführt. Eine besondere Herausforderung stellt hier die zentimetergenaue Detektion von geometrischen Details und die Einschätzung von bauphysikalischen Schwachstellen dar. Die aus den Luftaufnahmen erzeugten Punktwolken werden anschließend weitgehend automatisiert ausgewertet."

Der detaillierte Bericht steht auf der ZIM Webseite zur Ansicht oder Download bereit.

Sie haben auch eine innovative Idee, die sie gerne umsetzen wollen, wissen aber nicht genau wie sie das Vorhaben am besten angehen? Sprechen Sie uns an! In den letzten 25 Jahren haben wir über 1000 Projekten im Mittelstand zum Erfolg verholfen.

 

Kontaktieren Sie uns