Mit technischen Innovationen neue Wege entdecken.


Mehr denn je brauchen wir Unternehmer

Unternimmst Du schon oder managst Du noch?

Das Netzwerk für eine neue Wirtschaft intrinsify hat vor kurzem einen Podcast mit Timo Kaapke veröffentlicht. Darin geht es um die Unternehmerrolle in Krisenzeiten.

Timo Kaapke erläutert in dem Beitrag, dass die aktuelle Krise für Unternehmer eine große Chance bietet, sich auf Ihre Rolle als Unternehmer zu besinnen. Viele Unternehmer im Mittelstand bewegen sich in normalen Zeiten eher in der Manager- oder sogar der Fachkraft-Rolle. Wo liegt da der Unterschied?

Ein Unternehmer denkt in Bedürfnissen von Menschen, die noch nicht Kunde seines Unternehmens sind. Im Grunde denkt er Zukunft und attackiert damit seine eigene Firma mit dem Ziel, sie langfristig besser zu machen.

Ein Manager hingegen operiert im Hier und jetzt und sorgt dafür, dass das gemanagt wird, was gerade anliegt. Dinge, die ganz anders sind, sind außerhalb seines Auftrags. Sein Job ist es, das Bestehende optimal weiterzuentwickeln. Man könnte auch sagen, ein „echter“ Unternehmer stört mit seinen Zukunftsideen die Arbeit eines Managers, weil diese nicht sofort wertschöpfend, sondern erst mal vernichtend sind.

Viele Unternehmer im Mittelstand haben eine Doppelrolle oder sind sogar ein „Triple Agent“, wenn die Fachkraft-Rolle noch hinzukommt. Somit haben sie den Kampf in ihrer eigenen Person, wenn sie entscheiden sollen, um welche Themen sie sich gerade kümmern. Im Alltag drängelt sich das operative Tagesgeschäft meistens vor, weil dort die Not am größten ist.

Kaapke erläutert, dass vor allem die Erkenntnis über diesen Rollenmix in einer Person sehr wichtig ist. Viele Unternehmer sind sich dessen häufig nicht bewusst. Er rät dazu, sich darüber klar zu werden, wie viel Unternehmer, Manager oder Fachkraft man sein möchte und was man sich zutraut. Danach fängt man an, sein Unternehmen so zu gestalten, dass eine Entwicklung in die gewünschte Rollenkonstellation möglich wird.

Wie viel Prozent Ihrer Arbeitszeit sind Sie Unternehmer, Manager oder Fachkraft und wo möchten Sie hin?  Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung.

 

Kontaktieren Sie uns