Mit technischen Innovationen neue Wege entdecken.


Was macht erfolgreiche Unternehmer aus?

Deutschland gehen die "echten Unternehmer" aus

Seit vielen Jahren lässt die Innovationsfreudigkeit deutscher Unternehmen nach. Und das obwohl Deutschland als Nation der Dichter, Denker und Erfinder und als Standort zahlreicher weltweit erfolgreicher Industrien bekannt ist. Woran liegt das?

Für Innovationen braucht es unserer Meinung nach „echte Unternehmer“. Haben wir vielleicht nicht genug davon? Was macht einen erfolgreichen Unternehmer denn aus?

Als wir uns mit dieser Frage beschäftigt haben, kam uns als erstes die Eigenschaft „Risikofreudigkeit“ in den Sinn. Ein erfolgreicher Unternehmer braucht als Grundausstattung eine Vision, an die er mit voller Überzeugung glaubt. Außerdem braucht er die dazugehörige Leidenschaft und die Bereitschaft etwas Neues wagen wollen. Damit Innovation gelingt, ist Risiko – und manchmal auch Misserfolg – unvermeidlich. Vielleicht braucht es sogar eine gewisse Form der Blauäugigkeit, um zu erwartende Widerstände überwinden zu können?

Wäre die Menschheit in ihrer Entwicklung jemals so weit gekommen, wenn es nicht in jeder Epoche Menschen gegeben hätte, die für mutige Ideen gekämpft haben? Einen echten Durchbruch kann nur derjenige erreichen, der Entscheidungen trifft, auch wenn er die Folgen noch nicht genau vorhersehen kann.

Kann es sein, dass unseren Unternehmern in Deutschland diese Eigenschaften abhandengekommen sind? Wie denken Sie darüber? Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen.

 

Kontaktieren Sie uns

Ihr Ansprechpartner

Innovationskraft und Unternehmer im Mittelstand stärken.

Dipl.-Ing. Bergbau

Bernhard Jöckel

Geschäftsführer / Innovationsberater

Telefon: +49 6151 667187-0
E-Mail schreiben